Drucken
PDF

"The Poetic Jewel between construction and abstraction"- Alberto Zorzi - April bis Mai 2011

alberto_zorzi_title

„Alberto Zorzi, ein Bildhauer dem es gelungen ist seine Innovationsfähigkeit im Skulpturalen in der Dimension der Schmuckkunst auszudrücken,.“ Enrico Crispolti

Zorzi arbeite mit einer großen Palette von Materialien – von Gold zu Platin von Silber zu Kupfer zu Kunststoff zu Stahl zu Bein oder Stein - er verwendet Farben und Steine die er meist selber bearbeitet. Für Zorzi ist Schmuck ein „Kulturobjekt“ mit einem besonderen Platz in der Bildenden Kunst und dem Wert eines Kunstwerkes. Als Künstler-Goldschmied sucht er nach der optimalen Form. Vor allem aber widmet er das Objekt einer Person. Die Person wird ein komplementärer Teil des Objekts so wie das Objekt die Person ergänzt.